2. Interim Management Circle 2019

11. Oktober 2019, Wien

Digitalisierung im Vertrieb und wie B2B von B2C lernen kann!
Freitag, 11. Oktober 2019 von 16 Uhr 30 bis 19 Uhr 30  mit anschließendem Networking

Im Reitersaal der OeKB, Strauchgasse 1-3, 1010 Wien

Aus Umfragen wissen wir, dass erfolgreicher Vertrieb weiterhin das brennendste Thema für Unternehmen ist. Komplexer wurde das Thema in den letzten Jahren durch den Druck Digitalisierung auch im Vertrieb in Angriff zu nehmen. Wir sehen, dass B2B der B2C Industrie dabei hinterherhinkt. Warum das so ist und wie es richtig gemacht wird zeigt uns unser Experte auf. Von zentraler Bedeutung im B2B Vertrieb ist die persönliche Begegnung. Uneingeschränkte Aufmerksamkeit und Wertschätzung für das Gegenüber sind zwingend erforderlich. Das ist nicht immer einfach. Aber auch das können wir erlernen. Wie? Dies lehrt uns unsere Keynote Spearkerin Frau Dr. Luise M. Sommer in ihrem interaktiven Vortrag. Seien Sie versichert – Ihr Gedächtnis kann mehr! 
Und last but not least wollen wir die Praxis zum Wort kommen lassen. Aus unterschiedlichen Perspektiven werden Unternehmensvertreter und eine externe Dienstleisterin von ihren spannenden und vielfältigen Erfahrungen berichten.  
 

Programm

Keynote: Frau Dr. Luise M. Sommer

Dein Gedächtnis kann mehr! 

Dr. Luise Maria Sommer ist Senior World Memory Champion, zweifache österreichische Gedächtnismeisterin, Buchautorin und häufig Gast in TV & Radio und Vortragende in namhaften Unternehmen. Durch learning by doing erfahren wir in kurzweiliger interaktiver Weise, wie wir unser eigenes Gedächtnis mit den richtigen Werkzeugen in Zukunft noch besser fordern, fördern und für mehr Erfolg im Berufs- und Privatleben einsetzen können. 

 www.luisemariasommer.at


Vortrag: Dipl. Bw. Stefan Haak

Foward to the future: Digitalisierung im Vertrieb - wie B2B von B2C lernen kann

Stefan Haak ist ausgewiesener Experte für Marketing und Vertrieb, mit Schwerpunkt Digitalisierung im Vertrieb. Seine große Erfahrung bringt er vor allem in den Branchen IT Soft- & Hardware, Getränkeindustrie, Energiewirtschaft, eCommerce, und Dienstleistungen ein.
Herr Haak weist aus seiner Praxiserfahrung auf einige der größten Veränderungen im Vertrieb hin, zeigt warum B2B Unternehmen langsamer als B2C auf die Digitalisierung im Vertrieb reagieren und gibt Handlungsempfehlungen wie Vernetzung der Prozesse in Marketing und Vertrieb.

 mvri.de


Talk: Perspektivenwechsel im Interim Management

In einem Talk werden Frau Kaufmann-Linke und Herr Grosspointner über Interim Management aus unterschiedlichen Perspektiven diskutieren und über Lessons Learned berichten – insbesondere in Phasen von großen Veränderungen und Reorganisationen in Unternehmen. 


DI Christian Grosspointner MSc

ist Geschäftsführer der ASTA Elektrodraht GmbH 
und seit fast 20 Jahren in führenden Positionen in unterschiedlichen Industrien tätig. Seit 5 Jahren führt er Unternehmen aus der Montana Group. 

 
Mag. Rita Kaufmann-Linke, MLE, MSc.

Kaufmann-Linke HR Solutions
war im internationalen HR Management in mehreren Konzernen tätig, bevor Sie sich 2010 mit Ihrem Beratungsunternehmen „Kaufmann-Linke HR Solutions“ selbständig machte. Ihre Schwerpunkte liegen im Executive Search, Coaching sowie im HR Consulting, das alle Bereiche der strategischen Personalarbeit umfasst. Im HR Consulting verlegt sich der Schwerpunkt immer stärker weg vom reinen Erstellen von Konzepten ohne Implementierung hin zu einer Übernahme der Gesamtverantwortung, um wesentliche strategische Elemente des Human Resources Managements zu gestalten.

 www.kaufmann-linke.com
 


Moderation: MMag. Maria Th. Bühler, BÜHLER MANAGEMENT

Anschließend haben Sie bei einem Get-Together und einem Imbiss ausreichend Zeit zum erfrischenden Networking.

Die Teilnahme am BÜHLER Interim Management Circle ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und die Plätze werden nach dem Prinzip „First Come – First Serve“ vergeben. 
 


Anmeldung

Ja, ich melde mich zum 2. Interim Management Circle 2019 an. 

Anmerkung

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Anreise öffentlich: U3 Station Herrengasse drei Minuten, von Station Stephanspaltz U3/U1 drei Minuten zu Fuß. 
Mit dem Innenstadtbus 1A Station Herrengasse 
Anreise mit dem Auto: Parkhäuser in der Nähe im 1. Bezirk: Kleeblattgasse 11 und Hohenstaufengasse 12.

Mit der zur besseren Lesbarkeit verwendeten männlichen Form sind immer beide Geschlechter gemeint.